Mit Dynamik und Spass ganz einfach zu mehr Bewegung in deinem Alltag

Ernährungsberaterin_Ernährungscoach

Dami Niederhauser, ABC Ernährungscoach, 05.06.2019

Ernährungsberaterin_Ernährungscoach

Dami Niederhauser, ABC Ernährungscoach, 05.06.2019

Ernährungsberatung_Blog_Trampolin

Genügend Bewegung im Alltag ist für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden essenziell. Bewegung sollte nicht nur als Nebenbeschäftigung gesehen werden, sondern den gleichen Stellenwert wie Essen und Trinken einnehmen. Dauerhafter Bewegungsmangel schadet unserer Gesundheit enorm – wir legen Gewicht zu, der Alterungsprozess wird beschleunigt und wir haben ein höheres Erkrankungsrisiko.

Aber genug Negatives, denn in diesem Blogartikel will ich dir einen einfachen Tipp geben, wie du spielend leicht und ohne eine grosse Investition Bewegung in deinen Alltag einbauen kannst. Zudem macht es eine Menge Spass und du kannst es überall machen – egal ob im Büro, in deinem Wohnzimmer oder in deinem Garten!
Klingt richtig gut, oder?

Schwerelos durch den Alltag mit dem Fitness Trampolin

Wenn mein Tag mit Ernährungscoaching-Terminen verplant ist oder wenn ich einen Bürotag einlege, kommt Bewegung auch manchmal bei mir zu kurz, wenn ich es mir nicht richtig einplane.

Vor circa 2 Jahren habe ich eine einfache Alternative für mich und meine Kunden entdeckt. Seitdem steht in meiner Ernährungsberatungspraxis in Bottmingen und Basel ein mittlerweile treuer Begleiter para – ein Fitness Trampolin.

Ich möchte dir in diesem Blogartikel gerne zeigen, welchen gesundheitlichen Mehrwert das Trampolin auch für dein Leben bringen kann.

Die gesundheitlichen Vorteile eines Trampolins

Das Springen auf einem Trampolin hat eine Menge gesundheitlicher Vorteile. Der Hauptgrund, wieso viele positive Effekte für unsere Gesundheit entstehen, liegt in der Abfolge der Bewegung.

Beim Training findet ein Zusammenspiel zwischen dem Ausdehnen und Zusammenziehen jeder Zelle, jedes Muskels und jedes Organes statt. Wenn wir nach oben springen, bewegen wir uns in entgegengesetzter Richtung zur Schwerkraft und gelangen an einen Punkt (zuoberst), wo wir für einen Moment schwerelos sind.

In der Schwerelosigkeit dehnt sich jede Zelle in unserem Körper aus. Wenn wir dann wieder auf dem Weg nach unten sind, lässt diese Ausdehnung nach. Dank diesem physikalischen Effekt, entsteht in unserem Körper eine Sogwirkung, die die Durchblutung und die Sauerstoff-/Nährstoffaufnahme in unseren Zellen erhöht. Dabei reden wir nicht von einer minimalen Erhöhung. Man spricht davon, dass die Sauerstoffaufnahme bis zu 50 % zunehmen kann. Wirklich bemerkenswert, oder?

Die Trampolin-Fitness hat mehrere Vorteile:

  • Durch die Erhöhung der Sauerstoff- und Nährstoffaufnahme werden unsere Zellen bestens versorgt.
  • Durch das Springen auf dem Trampolin erhöht sich unsere Lymphkapazität um das 10-fache. Das heisst, wir helfen dem Körper bei der Entgiftung (Detox), was eine sehr überlebenswichtige Funktion für unseren Organismus ist.
  • Das Training an sich macht eine Menge Spass und führt auch zur Ausschüttung von Wohlfühl-Hormonen. Durch die Erhöhung der Sauerstoffaufnahme, die angeregte Blutzirkulation und durch die bessere Nährstoffaufnahme wird die Ausschüttung von positiven Hormonen in unserem Körper gefördert. Gute Laune nach dem Training ist also garantiert.

Weitere Vorteile für unsere Gesundheit sind:

  • Das regelmässige Training verbessert unsere Beweglichkeit und Koordination. Durch das Auf- und Abspringen entsteht eine Augenbewegung, welche spezielle Regionen im Hirn stimuliert. Mit dem Trampolin bleiben wir sogar im Kopf jung und fit.

Das Schwingen auf dem Trampolin kommt einer Bauchmassage sehr nahe. Wir stimulieren mit dem Springen unsere Verdauung und mit der gleichzeitig erhöhten Blutzirkulation wird diese so noch effizienter.

Für wen ist das Fitnesstrampolin weniger geeignet?

Wie bei jeder Sportart ist es wichtig, dass man zuerst mit einer Fachperson (wie zum Beispiel einem Arzt) die individuellen Risiken abklärt. Bei folgenden gesundheitlichen Beschwerden sollte man zuerst einen Arzt konsultieren:

  • Wenn man erst kürzlich einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hat oder eine Herzkrankheit hat.
  • Bei einer Bänderverletzung oder wenn Thrombosegefahr besteht.
  • Wenn man an einer Erkrankung der Nieren oder des lymphatischen Systems leidet.
  • Bei einer akuten Erkältung und Fieber sollte man natürlich mit jeglicher Art von Training eine Pause machen.

Wie viel kostet ein Trampolin und wo kann man das kaufen?

Die Qualität des Trampolins ist wichtig, wenn man lange und sicher am Training Freude haben möchte. Die Preisschere beginnt bei circa CHF 59.– und hört weit oben irgendwo bei CHF 729.– auf.

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass ein Trampolin in der mittleren Preiskategorie sehr gut ausreicht. Auf der Webseite vom Schweizer Fitness Brand Gorilla Sports findet man zum Beispiel qualitativ hochstehende Trampoline zwischen CHF 69.90 bis CHF 129.90.

Ernährungsberatung_Trampolin in der Praxis

Anwendung im Alltag und Fazit

Das tägliche Springen auf dem Trampolin tut unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden sehr gut. Ausserdem kann diese Fitness vielen Krankheiten und Beschwerden vorbeugen.

Das Training kannst du ganz flexibel und nach deinem Geschmack in deinen Alltag integrieren.
Wenn du das Trampolin zu Hause hast, eignet sich ein 10-minütiges Training zum Beispiel nach dem Aufstehen sehr gut. So weckst du deinen Körper auf, bringst das Blut zum fliessen und förderst deinen Hormonzyklus. Was gibt es besseres als mit einem Lächeln in den Tag zu starten?

Da das Fitness Trampolin platzsparend ist, kannst du es auch im Büro aufstellen.
Ich schlage dir vor, deine Fünf-Minuten-Pause (z. B. alle 60–90 Minuten) auf dem Trampolin zu verbringen. Man hat herausgefunden, dass schon nach einer Stunde sitzen die Funktion der Blutgefässe um 50 % sinkt. Du wirst dich nach dem Springen wieder mit frischer Konzentration und neuen Ideen an deinen Schreibtisch setzen.

Der Spass darf nicht zu kurz kommen, dennoch solltest du natürlich die Sicherheitsanweisungen des jeweiligen Herstellers beachten.
Ich empfehle dir 15 Minuten vor dem Training ein Glas Wasser zu trinken, den Kaugummi/das Bonbon aus dem Mund zu entfernen und schon kann es losgehen!

Ich wünsche dir viel Spass beim Ausprobieren!

Schreibe mir gerne, welche positiven Effekte du bei deinem Training mit dem Fitness Trampolin erlebst!

Dami, ABC Ernährungscoach

Willst du lernen, wie du mehr Bewegung verbunden mit einer gesunden Ernährung in deinen Alltag einbauen kannst?

Dann buche hier einen Termin mit mir.

Dein Coach Dami